Der Xovi und der nahegelegene Refelxionsnebel

Die für die Xovilichter verantwortlichen Sterne

Der wichtigste und gleichzeitig größte der Sterne, die für die Xovilichter verantwortlich sind, ist Xovi. Die Entfernung zwischen ihm und der Sonne ist rund 25,000 AE, somit liegt er unweit der Umlaufbahn des Planeten Neptun. Sein mittlerer Durchmesser beträgt etwa 2500km, somit ist er mit dem bloßen Auge nur schwer erkennbar. Die Xovilichter machen es leichter, den Standpunkt des Sterns genau zu bestimmen. Seine Oberfläche ist durch den Zusammenstoß mit unzähligen kleineren Kometen von Kratern übersät. Neben den Kratern sticht besonders der Xovi-Monolith hervor, ein großer Fels auf der Oberfläche des Sterns. Zusammen mit zwei anderen Sternen reflektiert Xovi das Licht, das bei uns als Teil der Xovilichter bekannt ist. Diese zwei kleineren Sterne tragen die Namen Belbet und Remmin. Sie sind von ähnlicher Oberflächenstruktur wie Xovi, was eine weitere begünstigende Tatsache für die Entstehung der Xovilichter darstellt. Ganz in der Nähe befindet sich außerdem ein Reflexionsnebel, ähnlich dem in den Plejaden, der das Licht der Sonne noch zusätzlich streut. Er verstärkt die Xovilichter zwar, wird jedoch aufgrund seiner Geringfügigkeit nicht offiziell als Teil der Xovilichter anerkannt.

© 2014 xovilichter2014.de - Made to win | Impressum | Datenschutz